Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

21, 1, 2014
von dauni
Kommentare deaktiviert für NSA : Alles hat seinen Preis

NSA : Alles hat seinen Preis

Ein altes Sprichwort lautet: „Umsonst ist der Tod“ oder auch, etwas vereinfacht: „Für lau gibbet nix“. Diese Erfahrung musste nun auch unsere allseits geschätzte Bundeskanzlerin Angela Merkel machen.

Aus für gewöhnlich gut unterrichter Quelle wurde uns mal wieder, wie immer exklusiv, ein Dokument zugespielt:

NSA Handy-Rechnung

Mit anderen Worten: Sie erhielt für treue Dienste die Quittung in Form einer Rechnung.

Schließlich muss auch ein Geheimdienst in Zeiten knapper Kassen zusehen, wie er auf seine Kosten kommt, auch wenn diese zu Lasten anderer gehen. Einzelschicksale zählen da nicht.

C’est la vie.

Verwandte Artikel

17, 8, 2013
von dauni
Kommentare deaktiviert für Neulich bei der NSA

Neulich bei der NSA

Unser IM H.P. Friedrich hat bekannterlicherweise ja wieder einen zum Besten gegeben. Wenn der so weiter macht, erhält er noch den den deutschen Comedy-Preis.

Für Friedrich sind die Vorwürfe gegen die NSA und gegen den britischen Geheimdienst  GCHQ. vom Tisch, weil die dort zuständigen Personen ihm versichert hätten, dass diese Vorwürfe völlig unbegründet seien. Sogar schriftlich hätte man ihm das mitgeteilt. Und dann muss das doch wahr sein.

Na klar doch. Bereits mein Opa sagte immer: Was schwarz auf weiß zu lesen ist, entspricht der Wahrheit. Der beste Beweis dafür begegnet uns schließlich  jeden Tag im Form der BILD-Zeitung.

Verwandte Artikel

14, 8, 2013
von dauni
Kommentare deaktiviert für NSA-Affäre: Windows schafft Klarheit

NSA-Affäre: Windows schafft Klarheit

Von wegen, Windows klärt seine User nicht auf. Den völlig unhaltbaren Gerüchten, die Firma kungele heimlich mit der NSA, wird mit dem letzten Update endgültig der Wind aus den Segeln genommen.

Sicherheitsupdate

Und nun behaupte keiner mehr, er habe von nichts was gewusst.

Fotomontage: Dwarslöper

Verwandte Artikel

13, 7, 2013
von dauni
Kommentare deaktiviert für NSA – Das Böse ist immer und überall

NSA – Das Böse ist immer und überall

Es gab einmal eine Zeit, die Älteren von uns erinnern sich vielleicht noch schwach daran, da haben sich Blogger die Finger über Schäuble 2.0 wundgeschrieben. Damals herrschte die Meinung, uns drohe von unserem damaligen IM die Gefahr der totalen Überwachung. Nein, was haben wir uns an dem Mann abgearbeitet.

Wenn ich heute darüber nachdenke, kommen mir vor Rührung fast die Tränen. Was waren wir doch naiv. Während auf Schäuble aus allen Kanonen geschossen wurde, haben uns die Amis schon jahrelang überwacht. Unsere jeweiligen Regierungen, ich schätze mal auch die rot-grüne, haben davon natürlich nichts davon gewusst. Wie auch?

Verwandte Artikel

2, 7, 2013
von dauni
Kommentare deaktiviert für Innenminister H.P. Friedrich – Einer von vielen

Innenminister H.P. Friedrich – Einer von vielen

Eigentlich war ich des Glaubens, schon alles an Innenministern, die mir das kalte Grausen über den Rücken jagen, erlebt zu haben.

Einen Hermann Höcherl, der die Verhaftung Conrad Ahlers in Spanien, die Älteren von uns erinnern sich vielleicht noch, als eine Aktion „etwas ausserhalb der Legalität“ herunterspielte. Derselbe Höcherl prägte den Satz „Beamte des Verfassungsschutzes könntenn nicht ständig mit dem Grundgesetz unter dem Arm herumlaufen“ nachdem bekannt wurde, dass im Einklang mit dem Vfs allierte Dienststellen widerrechtlich Telefone abgehört hatten und die BRD ihren ersten Abhörskandal hatte. Das ein Werner Maihofer während der sozialliberalen-Koalition ebenfalls in einen Lauschangriff und andere illegale Aktionen des Verfassungsschutzes involviert war, macht die Sache „Höcherl“ nicht besser und ist auch nicht einmal ein schwacher Trost.

Verwandte Artikel

2, 7, 2013
von dauni
Kommentare deaktiviert für Dwarslöpers Lexikon 18

Dwarslöpers Lexikon 18

ein offenes Ohr haben → Redewendung : andere Bezeichnung für bespitzeln, abhören, überwachen.

Verwandte Artikel

28, 1, 2007
von dauni
8 Kommentare

Hilfe, ich werde überwacht

desktop.jpg
          

Rennet, rettet, flüchtet….

Verwandte Artikel

13, 1, 2005
von dauni
Kommentare deaktiviert für Du böser Geheimdienst, du.

Du böser Geheimdienst, du.

Tja, wenn es nicht so traurig wäre, könnte man darüber lachen. So bleibt mir jedoch selbiges im Halse stecken.

Da steht der größte Feldherr unserer Zeit, George Dobbelju Bush, vor den Kameras, und erklärt der staunenden Weltöffentlichkeit, daß die Suche nach Massenvernichtungswaffen eingestellt wurde. Ooops, warum denn das, fragt sich der erstaunte Zuschauer? Dumme Frage, weil keine gefunden wurden und das lag daran, dass es keine gegeben hat. Logisch.

Verwandte Artikel

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: