Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

2, 7, 2013
von dauni
Kommentare deaktiviert für Dwarslöpers Lexikon 18

Dwarslöpers Lexikon 18

ein offenes Ohr haben → Redewendung : andere Bezeichnung für bespitzeln, abhören, überwachen.

Verwandte Artikel

7, 4, 2013
von dauni
Kommentare deaktiviert für Dwarslöpers Lexikon 17

Dwarslöpers Lexikon 17

Kanzlersprache, die: andere Bezeichnung für Worthülsen ausstoßen, mit viel  Worten wenig aussagen → siehe auch: schwafeln, labern.

Verwandte Artikel

23, 5, 2012
von dauni
Kommentare deaktiviert für Dwarslöpers Lexikon 16

Dwarslöpers Lexikon 16

merkeln, das: andere Bezeichnung für: rausschmeissen, entfernen, entlassen. (s.a.→ röttgern).  Gerne auch in Verbindung mit: alternativlos

Verwandte Artikel

19, 3, 2012
von dauni
Kommentare deaktiviert für Dwarslöpers Lexikon 14

Dwarslöpers Lexikon 14

Gaucken, das: andere Bezeichnung für Salbadern.

Als Salbader wird ein seichter, frömmelnder Schwätzer bezeichnet, der meist einen vortragsartigen Monolog mit vorgetäuschtem Fachwissen ohne den entsprechenden Hintergrund hält.

Siehe auch → von sich selbst ergriffen sein → Selbstbeweihräucherung

 

Verwandte Artikel

12, 9, 2010
von dauni
2 Kommentare

Dwarslöpers Lexikon 12

Sarrazinen, das: Diskriminierung und herabwürdigen bestimmter Gruppen, eng verwandt mit brodern, bosbachen und aaronen.

Atomisierung, die: Abmachung (Vertrag) zwischen Bundesregierung und Atomlobby. Die Atomisierung löst das bisher übliche Gesetzgebungsverfahren ab.

.

Verwandte Artikel

24, 1, 2010
von dauni
2 Kommentare

Dwarslöpers Lexikon 11

brendern, das:  entfernen von missliebigen Mitarbeitern durch Nichterverlängerung ihrer Verträge auf  Bestreben von Lobbyisten und Politikern. Gebrendert wird meist aus fadenscheinigen, vorgeschobenen  Gründen → s.a. mundtot machen.

.

Verwandte Artikel

6, 12, 2009
von dauni
Kommentare deaktiviert für Dwarslöpers Lexikon 10

Dwarslöpers Lexikon 10

Bosbachen : in Internetkreisen auch → Aaronen umgangssprachlich für: polemisieren, Ängste schüren  (s. auch:  Endlosschwätzer→Dummschwätzer)

Eng verwandt mit brodern.

.

Verwandte Artikel

24, 10, 2009
von dauni
1 Kommentar

Dwarslöpers Lexikon 8

Der kleine Horrorladen: Bundesregierung  (s.: auch: → Koalition, kleine →schwarz/gelb)

westerwellen: Neusprech für zurechtweisen, jemanden….. (s.auch→maßregeln) Beispiel: „Das ist Deutschland hier“ oder auch „Sprechen sie deutsch“ .

.

Verwandte Artikel

13, 11, 2008
von dauni
Kommentare deaktiviert für Dwarslöpers Lexikon 7

Dwarslöpers Lexikon 7

Schrödern → seit neuestem auch Mehdornen: umgangssprachlich für: Geschäfte machen auf Deubel komm raus. (S. auch: Gazprom → Deutsche Bahn → Russland)

.

Verwandte Artikel

25, 9, 2008
von dauni
2 Kommentare

Dwarslöpers Lexikon 6

diffamieren: umgangsprachlich  brodern (s. auch: → pöbeln → verleumden→ beleidigen→ herabsetzen→ in Verruf bringen)

.

Verwandte Artikel

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: