Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

10, 4, 2014
von dauni
Kommentare deaktiviert für Ukraine – Russische Agentin entlarvt – Exklusive Beweise

Ukraine – Russische Agentin entlarvt – Exklusive Beweise

Nachdem unsere Redaktion in den täglichen Schlagzeilen unserer Qualitätsmedien auf folgende Meldung gestoßen ist:

wurde uns, kaum dass wir eigene Recherchen angestellt haben, aus wie immer  gut unterrichteter Quelle,  der Beweis für den  Wahrheitsgehalt  obiger  Nachricht zugespielt.

Anweisung aus Moskau

Ein Beweis für die Hinterhältigkeit, mit der Putin in der Krise um die Ukraine agiert. Seien wir gewarnt.

Dazu ein Kommentar unseres verantwortlichen  Redakteurs Dauni Dwarslöper:

Wir dürfen die Ukraine  nicht im Stich lassen, damit auch diesem Land die Menschen in Frieden, Freiheit und einer sicheren Demokratie leben können. Wie im Irak, in Afghanistan, in Libyen und überall dort, wo unsere Werte dank des unermüdlichen Einsatzes der westlichen Gemeinschaft zu mehr Wohlstand, sozialer Sicherheit und wirtschaftlichen Erfolg geführt haben.

Verwandte Artikel

9, 2, 2012
von dauni
Kommentare deaktiviert für Gewalt in Syrien stoppen – Krieg verhindern!

Gewalt in Syrien stoppen – Krieg verhindern!

Ich habe diesen Aufruf bereits vor einigen Tagen unterschrieben. Uwe J. Ness appeliert in seinem Blog an die Bloggemeinschaft, diesen Aufruf weiter zu verbreiten. Aus Überzeugung schließe ich mich dem Aufruf an.

Aufruf:

Krieg verhindern!

Seit Wochen mehren sich die Berichte über eine Eskalation der Gewalt in Syrien. Laut UNO haben dort bereits mehrere tausend Menschen ihr Leben verloren. Und internationalen Medien zufolge werden immer mehr Pläne für eine westliche Militärintervention geschmiedet.

Verwandte Artikel

3, 9, 2011
von dauni
Kommentare deaktiviert für CIA unterstützt Gaddafi? Alles Lügen!

CIA unterstützt Gaddafi? Alles Lügen!

Es ist kaum zu fassen, welche Lügen verbreitet werden, um dem Ansehen der USA weltweit zu schaden.

Da werden irgendwelche „Akten“ in Tripolis gefunden, aus denen angeblich hervorgeht, dass die CIA und der Geheimdienst Ihrer Majestät mit Gaddafi gemeinsame Sache gemacht haben soll. Und zack, stürzt sich die gesamte Journalie auf das Material und bringt in reisserischer Aufmachung diese Informationen in Umlauf.

Typisch mal wieder. Hauptsache Schlagzeilen. Wurden die die Berichte denn überhaupt eingehend geprüft? Wer sagt uns denn, dass nicht Wikileaks respetive dieser Assange, die Al-Kaida und die Russen unter einer Decke stecken, nur um Amerika zu diskreditieren. Zusammenarbeit mit Gaddafi. Absurd ist doch sowas.

Verwandte Artikel

12, 9, 2010
von dauni
Kommentare deaktiviert für Obama, Atomwirtschaft u.a. -Nachrichten abarbeiten

Obama, Atomwirtschaft u.a. -Nachrichten abarbeiten

Komme endlich dazu, zu einigen Dingen noch nachträglich meinen Senf dazuzugeben, auch wenn die Ereignisse zum Teil schon einige Zeit zurückliegen.

So zum Abzug der Amerikaner aus dem Irak und Obamas Rede an die Nation. Besonders beeindruckt hat mich die Passage, in der er der Gefallenen und der Verletzten gedenkt, wohlgemerkt nur der amerikanischen, und dieser Satz:

Die Vereinigten Staaten haben einen hohen Preis dafür bezahlt, die Zukunft des Irak in die Hände des Volkes zu legen.

Tja, die Iraker auch. Mehr als hundertausend tote Zivilisten, die mit keiner Silbe erwähnt wurden. Aber es kommt noch besser:

Verwandte Artikel

17, 2, 2009
von dauni
3 Kommentare

Wundersame Ereignisse

Israel will weiter Siedlungen im Westjordanland bauen. Die Streitkräfte haben bereits vor zwei Wochen die Kontrolle +ber 172 Hektar Land in der Nähe der Ortschaft Efrat übernommen. Einsprüche der palästinensichen Eigentümer seien in einem langwierigen Verfahren in acht von neun Fällen zurückgewiesen worden.

Zitat aus der HAZ vom 17.02.2008

Toll, was man während eines Waffenstillstandes so alles abziehen kann. Und die Welt schreit auf, wenn die Hamas mit Raketen schießt.

+++

In allen Medien wird darüber herumgegeifert, dass Herr Chavez per wiederholter Volksabstimmung eine unbefristete Wiederwahl feiert. “ Er hat solange abstimmen lassen, bis das gewünschte Ergebnis erreicht wurde“ hörte ich irgendeinen Medienfuzzi sagen.

Verwandte Artikel

15, 1, 2009
von dauni
3 Kommentare

April, April

Ich liebe Leute mit Humor. Und deswegen halte ich den Artikel in der HAZ heute für außerordentlich gelungen , in dem bierernst berichtet wird, dass auch in Hannover Leute gecastet werden, die sich als Statisten für Auslandsübungen der US-Armee zur Verfügung stellen. Gegen Bezahlung, versteht sich.

Haharhar, das ist klasse. Und das beste kommt noch. Es würden vor allen Dingen südländisch aussehende Typen und, haltet euch fest, *gacker* Araber bevorzugt. Die sollen dann angeblich Iraner Iraker oder Afghanen spielen, um die US-Soldaten realistisch auf Auslandseinsätze vorzubereiten, am Hindukusch oder in Teheran (kleiner Scherz von mir).

Verwandte Artikel

10, 1, 2009
von dauni
1 Kommentar

Der Mensch des Menschen Feind

Wir müssen uns Gedanken machen über den Aufbau einer menschlicheren Welt, in der nicht ewig der Mensch des Menschen Feind ist, in der nicht mehr das schreckliche Wort von Jakob Burckhardt gelten darf:

„Alle politische Größe ist mit den furchtbarsten Verbrechen erkauft worden. Der Friede ist nur eine kleine Atempause bis zum nächsten Völkermorden.“

Hans Dollinger im Vorwort zu „Schwarzbuch der Weltgeschichte

.

Verwandte Artikel

31, 12, 2008
von dauni
2 Kommentare

Jahresrückblick 2008

mit Hagen Rether. Wie immer großartig.

.

Verwandte Artikel

20, 12, 2008
von dauni
6 Kommentare

Waffenlager gefunden

.

Verwandte Artikel

16, 12, 2008
von dauni
7 Kommentare

Mein Held

Vor zwei Tage machte ich mich über den unheimlichen Schuhattentäter von Bagdad lustig und nun das:

…Mit der Sohle eines Schuhs geschlagen oder getroffen zu werden, gilt in der arabischen Kultur als die ultimative Erniedrigung. Eine Geste, die Arber nur für ihre ärgsten Gegner reservieren. Eine Art arabisches Abwatschen in der Öffentlichkeit.

Quelle HAZ 16.12.2008

Tja, so ist das, wenn sich unwissende Mitteleuropäer über Dinge auslassen, von denen sie keine Ahnung haben. Dabei ist der Mann ein leuchtendes Beispiel.

Ich werde mir schon mal meine ausgetretenen Latschen bereitstellen. Für die nächsten Wahlkampfveranstaltungen. Egal, wer kommt, man trifft immer den Richtigen. 😀
.

Verwandte Artikel

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: