Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

3, 3, 2012
von dauni
Kommentare deaktiviert für Neue Serie beim Dwarslöper

Neue Serie beim Dwarslöper

Ich habe hier ja schon einiges verzapft an „Serien“. Da gab es die Geschichten aus Suchwörtern in den Kategorien „Seemannsgarn“ und „Der Berg grooved„. Oder die Briefe des kleinen Hannes an Onkel Jorsche, später dann auch mal an Onkel Wolfgang. Man muss nicht alles gut finden, aber zu diesen Beiträgen stehe ich nach wie vor.

Wobei ich bemerken möchte: mich stört es schon, dass Reinhold immer noch in den Bergen umherirrt und Karla auch noch im Koma liegt. Vielleicht ist im letzteren Fall einfach das Gesundheitssystem daran Schuld. Auf jeden sind Teile der Blogsoop,  an der mehrere Autoren beteiligt waren, in den unendlichen Weiten des Internets entschwunden.

Verwandte Artikel

28, 12, 2007
von dauni
3 Kommentare

Drohung

Gerade klingelte das Telefon. Reinhold war dran. Stinksauer. Er teilte mir kurz und knapp mit, er sei nicht länger bereit, in den Bergen herumzuirren. Mei habe ihm gedroht, ihn zu verlassen, falls er nicht endlich den richtigen Weg finden würde.

„Welchen Weg?“ fragte ich ihn.

„Den Weg der Erleuchtung. Hast du schon vergessen, wes meine Aufgabe ist?“ antwortete er mürrisch. „Typisch für euch Flachländer“ gnarzte er weiter. „Erst was anfangen, und dann nicht zu Ende bringen.“

Ich schluckte trocken. „Reinhold, es ist wirklich nicht einfach, dich da wegzubringen. Habe bitte noch einen Moment Geduld. Ich will sehen, was sich machen lässt.“

Verwandte Artikel

9, 1, 2007
von dauni
2 Kommentare

Reinhold ruft

Habe eine Anmahnung bekommen. Nee, nicht vom größten Nachrichtenmagazin Deutschlands, Noch nicht, Kann ja noch kommen. Nee, von Reinhold, dem alten Recken.

Ich soll gefälligst dafür sorgen, dass es endlich weiter geht mit ihm und Mei und seiner Suche nach Erleuchtung. Sie wären es leid, ständig durch die Nacht zu irren und kein Licht am Ende des Tunnels sehen zu können.

Tja, was soll ich dazu sagen. Leider sind mir zur Zeit vernünftige Suchwörter ausgegangen. Bei mir wird immer nur nach Oliver Kahn, Birgit Schrowange nackt und Billi Kaulitz gefragt.

Wie soll ich da seine Geschichte weiter schreiben? Ich habe keinen blassen Schimmer.

Verwandte Artikel

6, 10, 2006
von dauni
Kommentare deaktiviert für Der Berg groovt 13

Der Berg groovt 13

Auch Reinhold hat seinen Urlaub in Norwegen, wo er unverhofft aufgetaucht war, beendet und ist heimgekehrt. Inzwischen hat er sich allerdings vom Batzlog etwas abgenabelt und geht auch anderweitig auf Suche nach dem benötigten Lebenselixier. Und wenn er nicht fündig wird, fällt er einfach beim Dwarslöper ein:

Die letzten 10 Suchwörter:

Rasiert Sonya Kraus, was ist für mich herbst, geschützte Tierarten, Robert Long Liederbuch, geräusche die ein wütend machen, scheiß Demokratie, Schrowange nackt, Federbetten wie früher, Schäubles Traum, wir werden jetzt daran gemessen was wir im wahlkampf gesagt haben. Das ist unfair.

Verwandte Artikel

14, 7, 2006
von dauni
2 Kommentare

Der Berg groovt 12

Die Geschichte von Reinhold und Mei geht weiter. Wer die beiden noch nicht kennt, dem empfehle ich die Folgen 1-11. Viel Vergnügen. 

Reinhold und Mei gingen schweigend nebeneinander her, nachdem sie sich von den Freundinnen Meis getrennt hatten. Das Erlebnis mit der Jungenhorde steckte ihnen noch in den Knochen.

Jeder von ihnen hing seinen Gedanken nach. In die Stille hinein fragte Reinhold plötzlich: ”Sag mal, wusstest du, dass Batz schwul ist?” Mei schaute irritiert: ”Wer ist Batz?” fragte sie. ”Ach so, du weißt es ja gar nicht. Ich habe dir ja nie erzählt, wie meine Geschichte begann.” Und dann berichtete er Mei von Google, den Suchwörtern des Batz, vom Dwarsloeper,  von Laurenz Meyer, der Schneekoppe und Robert Rankel und dem geheimnisvollen Wort”Ditsch”, dessen Enträtselung ihm die Erleuchtung bringen sollte.

Verwandte Artikel

21, 4, 2006
von dauni
Kommentare deaktiviert für Der Berg groovt 11

Der Berg groovt 11

Der Berg groovt 11

Reinhold hängt immer noch am Googletropf des BATZ.

Heute ermöglichen diese Suchwörter:

photos bei den bill kaulitz raucht, happy slapping, merkel paparazzi photos, nagelfolter, stoiber stammeln, bedrohte wombats, atom muschi, bilder von richie stringini auf dem klo, jake gyllenhaal ist nicht schwul, ich glaube an gott florian silbereisen, herkunft des amarettos

den Weitergang der Geschichte um die Suche des Reinhol M. nach Erleuchtung.

Den Erstlesern empfehle ich auch die Folgen 1-9

Nachdem Reinhold sein Gespräch mit dem Dwarslöper dadurch beendete, dass er den Hörer wütend in die Gabel knallte, wandte er sich den kichernden Mädels zu.

Verwandte Artikel

17, 3, 2006
von dauni
Kommentare deaktiviert für Der Berg groovt 10

Der Berg groovt 10

Heute habe ich einfach mal eigene Suchwörter benutzt, um Reinhold wenigstens einigermaßen am Leben zu erhalten.

nicht lustig, Spiel mir das Lied vom Tod, groupie, freundinnen, seemansgarn, weil ich ein maedchen bin, angeber, ausrede, bill kaulitz, Dreimal schwarzer Kater, dwarsloeper, ich bin der märchenprinz, Alice im Wunderland, Alkoholismus in Russland, dicke, maggi tütensuppe, puff nach barcelona, sitten und gebräuche, ein Zwilling kommt selten allein.

Dass hat man nun davon, wenn man Schöpfer spielt. Keine ruhige Minute habe ich mehr. Ständig ruft Reinhold an. Aus Bayern. Gestern klingelte wieder das Telefon: Ich nahm ab und meldete mich: „Dwarslöper“

Verwandte Artikel

8, 1, 2006
von dauni
1 Kommentar

Der Berg groovt 9

Auch im neuen Jahr groovt der Berg dank BATZ weiter. Die Story auf der Grundlage von Googlesuchwörtern nimmt kein Ende.

Für alle, die Reinhold noch nicht kennen, empfehle ich die Folgen "Der Berg groovt 1-8".

Mei hatte Reinhold fast eingeholt, nachdem er wütend und genervt aus Kaulitz Taxi gestürmt war. "Leinhold, bitte bleib stehen. " rief sie hinter ihm her. "Bitte walte auf mich." Wieder vergaß sie vor Aufregung, das "R" zu sprechen.

Verwandte Artikel

11, 12, 2005
von dauni
Kommentare deaktiviert für Der Berg groovt 8

Der Berg groovt 8

Diese Google-Suchwörter vom Batz haben diesmal zur weiteren Geschehen der Story um Reinhold, Mei und dem Yeti beigetragen. Alle drei bedanken sich artig.

Angesichts der Tatsache, dass meine Einleitung „Was bisher geschah“ zur Geschichte mittlerweile sehr umfangreich geworden ist, weise ich der Einfachheit halber auf die bisherigen Folgen 1-7 hin.

Das Taxi entfernte sich rasch vom Tokio Hotel, der Pension, in der Reinhold und Mei die Nacht verbracht hatten.

Verwandte Artikel

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: