Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

21, 1, 2011
von dauni
Kommentare deaktiviert für Der BND und die alten Nazis

Der BND und die alten Nazis

Es mag an meinem fortgeschrittenen Alter liegen, dass mich die Schlagzeile bei SpON

„Schlächter von Lyon“

Nazi-Verbrecher Barbie war BND-Agent

nicht  vom Hocker haut.

Das hat nichts damit zu tun, dass ich so abgebrüht bin.

Sondern eher damit, dass ich seit dank meines politisch interessierten Vaters schon früh wußte, wer von 1956 bis 1968 der Leiter des BND, der aus der Organisation Gehlen hervorging, war.

Reinhard Gehlen. General der Wehrmacht, Leiter der Abteilung Fremde Heere Ost (FHO) des deutschen Generalstabs.

Verwandte Artikel

11, 9, 2010
von dauni
2 Kommentare

Anschlag in Kopenhagen?

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht durch reißerische Schlagzeilen, und das nicht nur bei der Zeitung mit den vier großen Buchstaben, Aufmerksamkeit die Sensationsgier beim Leser geweckt und befriedigt wird. Oft reichen solche Schlagzeilen aus, damit sich Bilder in den Köpfen der Leser festsetzen.

Wenn dazu auch noch ein Foto gezeigt wird, umso besser. Das ganze dann noch schnell im Vorbeigehen am Kiosk oder beim Surfen im Internet auf einer Nachrichtenseite gesehen, mehr braucht es nicht.

Einmal hingeschaut, und schon wird jemand zu einem potentiellen Terroristen.

So wie dieser schnucklige junge Mann hier:

Verwandte Artikel

14, 6, 2010
von dauni
4 Kommentare

Huch, Afghanistan hat Bodenschätze? Das haben wir überhaupt nicht gewusst.

Wie dämlich naiv muß man eigentlich sein, um, wie SpOn heute in bildzeitungwürdigen Schlagzeilen, eine Sensation anzukündigen, die keine ist. Bereits im Mai diesen Jahres stolperte ich in einem Artikel der Jungen Welt über folgenden Hinweis:

Zitat:

Im aktuellen Spiegel weist dessen außenpolitischer Experte Erich Follath darauf hin, »worum es in Afghanistan wirklich geht«: Milliardengeschäfte mit Transitleitungen für Erdgas und Bodenschätze, die »das bitterarme Land zu einem potentiell reichen machen«. Nachgewiesen seien »bedeutende Vorkommen an Gold und Kupfer, Eisenerz und Lithium«

Verwandte Artikel

3, 11, 2009
von dauni
4 Kommentare

Yellow Press auf höchstem Niveau

Die Zeiten, in denen ich den Spiegel für ein investigatives  Nachrichten-Magazin hielt, sind schon lange vorbei.  Heute würde ich in dem Blatt nicht einmal toten Fisch einwickeln wollen. Es wäre eine Beleidigung für den Fisch.

Wer meint, mein Urteil fiele zu hart aus, hat bestimmt noch nicht den Jubel-Artikel des Herrn Gabor Steingart über des Merkels Besuch in den USA gelesen.

Merkel sei aus ihrem Schneckenhaus gekrochen, in dem sie sonst ihr politisches Gesicht verberge. Und schön habe sie ausgesehen. Schön.

Ach nee, wat schön.

Verwandte Artikel

2, 2, 2009
von dauni
2 Kommentare

Scheiss 68er

Da haben wir den Salat. Ich habe ja schon lange gewusst, dass alles Elend dieser Welt von den 68er kommt. Verfall von Moral und Werten, verloddern der Sitten, Auswüchse und Ausschweifungen allenthalben.

Und nun auch noch das. Diese Bande hat unseren Papst auf dem Gewissen.

Es gibt ein Schlüsselerlebnis im Leben des Joseph Ratzinger, das sein heutiges Denken und Handeln erklärt – die 68er-Revolte. 1968 erlebte der damalige Theologieprofessor an der Uni Tübingen, wie seine Studenten ihn in der Vorlesung ausbuhten und das Revolutionsmotto anstimmten „Verflucht sei Jesus“.

Verwandte Artikel

13, 8, 2008
von dauni
2 Kommentare

Von Moral-Aposteln und Heuchlern

Ausgerechnet der Spiegel, der seit Tagen nichts anderes produziert als Schlagzeilen und Berichte zum Krieg im Kaukasus, die der BILD-Zeitung der Ehre gereichen würden, schwingt sich zum Retter der Wahrheit auf. Ich dachte gerade, mich tritt ein mittelschweres Pferd, als ich diese Überschrift las:

Wie die Wahrheit den Krieg verlor

Hui, dachte ich mir, haben die Redakteure beim Spiegelfechter abgekupfert? Wäre ja nicht das erste Mal, dass einfallslose Redakteure bei Bloggern plündern.

Gespannt las ich weiter:

Übertriebene Opferzahlen, Falschmeldungen über Manöver – im Kaukasus-Konflikt haben sich Georgien und Russland mit Horrormeldungen überboten. Erstmals hat die Propagandaschlacht auch mit voller Wucht das Internet erfasst, mit Bloggern und Hackern als Soldaten im Cyberkrieg.

Verwandte Artikel

12, 8, 2008
von dauni
2 Kommentare

Das Reich des Bösen

Fotomontage: Dwarslöper

Für die jüngeren unter uns hier ein wenig Information. Scheint eine interessante Seite zu sein.
.

Verwandte Artikel

5, 2, 2008
von dauni
Kommentare deaktiviert für Idee geklaut

Idee geklaut

Verdammt, ich war nicht schnell genug, Gunther von Hagen ist mir zuvor gekommen. Laut SpOn will er Körperscheiben Verblichener auch an Privatleute verkaufen. Das war meine Idee, Herr von Hagen. Ich habe ihnen das vorgeschlagen, damals, im November 2006.

Hier ist der Beweis:

Würde Herr van Hagens allerdings vorschlagen, die Scheiben im CD-Format herzustellen. Dann können die lieben Verstorbenen in Zukunft auch von Privatleuten scheibchenweis gekauft und mittels CD-Hüllen platz- und kostensparend im Regal gelagert werden.

Da werde ich mich mit dem Herrn mal auseinandersetzen müssen. So geht es nicht. Das ist Diebstahl geistigen Eigentums, Verstoß gegen das Urheberrecht. Das schreit geradezu nach einer Abmahnung.

Verwandte Artikel

16, 12, 2007
von dauni
2 Kommentare

Grün im Gesicht

Unter der Überschrift „Geheimniskrämerei um Marco“ berichtet SpOn heute über den Wiedereintritt des Jungen in die deutsche Umlaufbahn.

Es wird Bezug genommen auf ein Kurzintervieuw, das bei n-tv und N-24 ausgestrahlt wurde. In diesem Intervieuw hatte sich Marco bedankt für die Unterstützung in den letzten Monaten.

Weiter heißt es beim SpOn:

Außer unscharfen Kamerabildern, die zeigten, wie Marco und seine Begleiter aus dem Privatjet, der sie nach Deutschland brachte, aussteigen, war bisher nicht viel zu sehen von dem 17-Jährigen. Verständlich, schließlich hat Marco nach den vergangenen Monaten allen Grund, sich erst einmal auszuruhen – fernab der Öffentlichkeit.

Verwandte Artikel

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: