Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

Vom Umgang mit kritischen Journalisten

Wenn denn schon einmal ein Journalist eine unbequeme Frage während einer Pressekonferenz stellt, dann kommt er mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit nicht aus deutschen Landen. Das hindert unsere phantastische Kanzlerin allerdings nicht daran, ihn arrogant abzubügeln. Nächste Frage, bitte. So einfach ist das.

via

Im übrigen: ich spreche der Mafia hiermit auch mein vollstes Vertrauen aus.

.

Verwandte Artikel

5 Kommentare

  1. Pingback: Tweets die Vom Umgang mit kritischen Journalisten » Der Dwarslöper erwähnt -- Topsy.com

  2. Man vertraut sich halt gegenseitig. So ist wenigstens sichergestellt, dass nicht noch mehr schmutzige Deals ans Tageslicht kommen. Eine kleine, verschwiegene Gemeinschaft eben… 😉

  3. Also,wenn ich das sehe,dann…

    Danke und nächster Kommentar.

  4. Mich wundert nicht die „Antwort“ von Merkel, sondern das sich ein Journalist getraut hat so eine Frage zu stellen.

  5. Pingback: Das bloggende Hannover » Blog Archiv » Rückblick Oktober 2009

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: