Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

Was ihr wirklich wollt

Bilder und Videos von wahllos prügelnden Polizisten. Willkürliche Verhaftungen von Demonstranten. (via Pantoffelpunk)

Das ist das Erste, was ich im sehe, als ich nach meiner Rückkehr aus London nach „Demo 12.09.“ google. Ich bin fassungslos und wütend zugleich. Zwangsläufig denke ich bei den Bildern an 1967. Daran, wie durch den Einsatz brutaler Gewalt gegen protestierende Studenten, die mit dem Tode von Benno Ohnesorg endete, eine Lawine losgetreten wurde. Macht weiter so, denke ich. Macht nur weiter so.

Irgendwann fällt vieleicht auch bei einer solchen Demo ein Schuss. Aus Versehen natürlich, weil jemand bei seiner willkürlichen Verhaftung darauf aufmerksam macht hat, dass er Rechte hat. Und ein braver Polizist überfordert ist und sich angegriffen fühlt. Macht weiter so.

Ihr werdet es schon schaffen, dass sich selbst die friedlichsten Demonstranten nach weiteren Schikanen und Übergriffen durch die radikalisieren und zurückschlagen. Dann habt ihr euer verdammtes Ziel erreicht. Könnt Menschen, die für nichts weiter als die Bürgerrechte auf die Strasse gehen, zu Kriminellen und potentielle Terroristen abstempeln.

Das ist es doch in Wirklichkeit, was ihr wollt. Kritische Menschen mundtot machen. Egal wie, euch ist jedes Mittel recht. Bespitzelungen, Verdächtigungen, Überwachung, Schikanen, Einschüchterungen. Prügeln, Verhaftungen, . Angstmacherei. Habe ich noch etwas vergessen?

Ach ja. Allgemeine Volksverblödung durch die Politik und die gleichgeschalteten Medien.

Woran erkennt man eigentlich sonst noch, dass aus einem Rechtsstaat ein Rechts-Staat wird?
.

Verwandte Artikel

Kommentare sind deaktiviert.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: