Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

Zum Abschuss freigegeben

Die würden sich nach den Worten von Vizepräsident Joe Biden einen Militärangriff Israels auf den nicht in den Weg stellen. Die USA könnten „einer anderen souveränen Nation nicht diktieren, was sie tun und was sie nicht tun kann“….

Zitat: HAZ vom 06.07.2009

Jau, würde Jürgen von Manger jetzt sagen. Is‘ klar.

Die USA haben bisher ja immer die Souveränität anderer Staaten respektiert. Der letzte Staat, der davon richtig profitiert hat, war der Irak.

Nun können sich die Israelis freuen, dass die Amerikaner so großherzig und tolerant sind. Und natürlich völlig ohne irgendwelche eigenen Interessen. Genau wie im Irak.

Nun sag noch mal einer, unter Obama hätte sich nichts geändert.

+++

Da fällt mir doch gerade noch eine Nachricht ein, die ich heute morgen hörte. Obama will die Beziehungen zu Russland wieder verbessern und befindet sich zur Zeit in Moskau.

Zu den Bildern des Besuchs erfolgte sinngemäß folgender Kommentar:

Der neue Anfang dürfte erschwert werden durch Haltung Russland zu Nordkorea und dem Iran und Russlands Nähe zu anderen fragwürdigen Regimen. ..

Wieso sollte ein neuer Anfang deswegen erschwert werden? Mit solchen Regimen kennen sich die Amerikaner doch bestens aus. Vielleicht können die Medwedew noch den einen oder anderen Tipp geben.
.

Verwandte Artikel

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: