Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

Wahre Worte

„Die wird gar nicht von Politikern gemacht, sondern hinter verschlossenen Türen. Da werden die Fäden gezogen, an denen die Kasperl hängen, die uns in Berlin in der Politkiste Theater vorspielen. Und die dürfen dann in den öffentlich-rechtlichen BEDÜRFNISANSTALTEN bei den KLOFRAUEN Christiansen und Illner ihre Sprechblasen entleeren. Und wenn nach Verrichten der intellektuellen Notdurft noch was nachtröpfelt können sie sich bei Beckmann und Kerner an der emotionalen PISSRINNE unters Volk mischen.

Georg Schramm

via

Verwandte Artikel

2 Kommentare

  1. Das ist Schramm! Hart aber Wahr.
    Übrigens: heute Abend 22.15 Uhr wieder Neues aus der Anstalt.

    Ein schöner Spruch aus einer der letzten Sendungen war auch:
    Aus einem verzagten Arsch kommt kein kräftiger Furz 😉

  2. Man merkt ihm an, dass er sehr engagiert und das ganze für ihn nicht nur eine Bühnenshow ist. So ist mein Eindruck.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: