Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

Da freut sich in Afghanistan auch noch der letzte Taliban

Izmir schlecht. Nee, mich hat nicht das Noro-Virus erwischt.

Meine Übelkeit rührt von was anderem her. Ich habe  bei Professional Slacker  den Link zu einem Horrorvideo entdeckt.

taliban2.jpg

Screenshot

Eigentlich sollte so etwas verboten werden, diese Grausamkeit ist fast nicht auszuhalten. Der Schauspieler, fürchterlich, sage ich nur, ganz fürchterlich. Wenn sich Kinder und Jugendliche das ansehen, kriegen sie eine Schaden fürs Leben, schlimmer noch, sie werden gewalttätig und wollen zur Bundeswehr.

Dabei dachte ich, dieser Selbst Darsteller wäre endgültig in der Versenkung verschwunden. Mit Abmahnungen ist ja wohl zur Zeit keine Knete mehr zu machen. Aber wie heißt es so treffend : Pecunia non olet. Zu deutsch: ich mache mit jedem Scheiß Geld, denn: BILD dir meine Meinung, denn du bist ja nicht blöd.

Oder doch?
.

Verwandte Artikel

Kommentare sind deaktiviert.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: