Der Dwarslöper

Am Anfang war die Flaschenpost. Skurrile Gedanken und Meinungen. Geschüttelt. Nicht gerührt.

Stammtisch

Ja, es ist schon furchtbar. Das ist doch wirklich eine Parallelgesellschaft entstanden, vor unseren Augen.

Wir wollten oder wollen es immer noch nicht sehen. Viele Gutmenschen sagen immer noch: Ach, daß ist doch alles garnicht so schlimm. Man muß nur auf die anderen zugehen, uns ihnen richtig verständlich machen, dann werden sie den Weg zu uns schon finden.

Aber wirklich, wer glaubt noch daran. Ich nicht. Diese Leute leben in einer Welt, die wir nicht verstehen, und sie verstehen die unsere nicht. Wie auch. Sie sind völlig von uns isoliert, haben ihre Wohnstatt nicht in unseren Vierteln, sondern leben in den eigenen Ghettos. Die wissen doch garnicht, wie der normale Deutsche so lebt.

Und dann diese Sprache. Ich versteh kein Wort, wenn ich die reden hören. Obwohl ich mich bemühe. Die bewegen sich doch auch nur in ihren eigenen Kreisen. Kein Wunder, daß wir uns denen nich verständlich machen können. Ne, die wollen einfach nichts mit uns zu tun haben. Nicht wir grenzen die aus, die grenzen sich aus.

Am schlimmsten ist das ja mit deren Werten und Moralvorstellungen. Völlig anders als unsere.

Nee, ich versteh die nicht. Die .

Verwandte Artikel

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: